:POWEREDBY_black-wickelschen:
~*~*~*~*~*~*~*~

14. Juni - Tag 75

Eigentlich wäre heute die Besichtigung des Atomkraftwerkes angesetzt gewesen, aber da Yamaguchi-san keine Zeit hatte, wurde es um zwei wochen verschoben. Also war ich dann in der Sekretärsabteilung des Bürgermeisters.

Und hier...gibt es eigentlich nichts zu tun ausser dem Oberbürgermeister und den beiden Vizebürgermeistern Getränke zu bringen und gelegentliche Gäste ebenfalls zu bedienen, deren Zimmer und das Besuchszimmer täglich zu putzen und morgens noch die Zeitungen vorbeizubringen.

Aber denkt jetzt nicht man könnte hier den ganzen Tag dann machen was man will. Nein. Im Gegenteil. Man hat anwesend zu sein wenn der Oberbürgermeister in seinem Büro sitzt. Selbst wenn man für geschäftliche arbeitsabläufe für fünf minuten in eine andere abteilung müsste (schriftstücke zurückbringen oder so) ist das nicht erlaubt. Es könnte ja sein dass genau in diesem augenblick der Oberbürgermeister nach einem ruft...

Und da die Zimmer fertig sein müssen, wenn die Chefs kommen, muss man in dieser Abteilung bereits eine halbe stunde vor dem normalen arbeitsbeginn da sein (also schon um acht uhr).

17.6.07 15:48


Werbung


~*~*~*~*~*~*~*~

13. Juni - Tag 74

Heute war ich in einer Grundschule, die ausserhalb der Stadt liegt und in der nur 14 schueler sind. Die erste und zweite klasse und die dritte und vierte Klasse werden hier zusammen unterrichtet.

Zuerst gab es auch eine Begruessungszeremonie. Einer der Lehrer hat mich vorgestellt, dann hab ich mich selber vorgestellt und ein bisschen ueber deutschland erzaehlt. Die schueler haben fragen nach meinem Lieblingsessen und der deutschen tierwelt usw gestellt. Danach gab es einen kleinen Deutschkurs ^^ ich hab mit ihnen Guten Tag, Danke und Auf Wiedersehen geuebt. Und natuerlich ein paar Obst-Namen fuer das anschliessende Fruits basket spiel ^^ (im deutschen sowas wie baeumchen wechsel dich). Die schueler haben dann noch ihr schullied gesungen, wir haben ein gruppenbild geknipst und dann durfte ich wieder den Unterricht beobachten. Hiragana-schreiben bei den kleinen, Kalligraphie bei den mittleren und Physik bei den grossen. Anschliessend war dann fuer alle zusammen sportunterricht. Einradfahren. Man die hatten das echt drauf! Danach gabs mittagessen. Diesmal in einem gemeinschaftlichen speiseraum. Danach war wieder Putzen angesagt. Ich hab den boden gemopt ^^ Mit den dritt- und viertklaesslern bin ich danach zum direkt daneben liegenden Shrein gegangen. Der Priester dort hat uns etwas ueber den Shrein und die verschiedenen Pflanzen dort erzaehlt. Zum schluss haben wir noch pflaumen von den dortigen pflaumenbaeumen bekommen. aber die sind noch nicht richtig reif.

Zurueck im Rathaus durfte ich dann (nach langem nachbohren) noch etwas ueber die arbeit des Amtes lernen. Der Menueplan fuer das essen der Grundschulen und der junior high schools wird hier gemacht. Von einer ernaehrungsexpertin. Alle schueler essen das gleiche. Die schueler der High school bringen fast alle ein bento von zuhause mit. daher gibt es hier kein gemeinsames essen. Die arbeit an dem jeweiligen Monats-menueplan beginnt zwei monate vorher. Gegessen wird, was auf den tisch kommt. Schleckig darf hier kein japanischer schueler sein. Eine ausnahme gibt es lediglich im falle von Allergien. Fuer die beschaffung der Essenszutaten ist jede Schule aber selbststaendig zustaendig. Die Essen kosten zwischen 220 und 250 yen. Die zuweisung zu den schulen erfolgt wie in deutschland nach wohngebiet. Schulbusse gibt es hier nicht. Die schueler laufen in gruppen zur schule. daher gibt es eben auch so kleine schulen wie die von gestern. Die maximalbelegung pro klasse ist 30 schueler. Die Lehrer sind auch beamte. Angestellt bei der Praefektur. Wie in deutschland auch.

Waehrend der 6 Jahre Grundschule lernen die schueler ca 1000 kanji. und natuerlich hiragana und katakana. der gesamte Lehrplan ist fuer ganz japan einheitlich und wird von der Regierung gemacht.

14.6.07 04:14


~*~*~*~*~*~*~*~

12. Juni - Tag 73

Erster Tag in der Schulabteilung. - Kutumi elementary school

Zuerst habe ich mich in der Schul-abteilung des Rathauses vorgestellt. In dieser Abteilung arbeiten Rathausbeamte UND Lehrer. Die Lehrer sind aber nur fuer jeweils zwei bis drei Jahre im Rathaus, danach wechseln sie zurueck in die Schule und andere treten an ihren Platz.

Um neun hat mich der Rektor der Kutumi-Grundschule abgeholt.

Grundschule geht in Japan von der ersten bis zur sechsten klasse. Man lernt hier unter anderem auch schon Physik und Hauswirtschaft. Selbst die Jungs lernen kochen. Beim lesen halten die schueler ihre buecher aufgestellt vor sich, damit sie eine aufrechte sitzposition einhalten. Tun sie dies nicht, werden sie vom lehrer durch dezentes anstossen  darauf aufmerksam gemacht. Werden sie aufgerufen, so stehen sie auf, um die antwort zu sagen. Es wird sehr viel in der Gruppe gemeinsam aufgesagt.

Jeder Lehrer traegt uebrigens eine Trillerpfeife, mit der er jederzeit die Aufmerksamkeit der schueler auf sich lenken kann.

Nachdem ich mich den Lehrern vorgestellt hatte und mir die ganze schule gezeigt worden war, wo saemtliche schueler (125) versammelt waren um mich zu begruessen. Sie haben die vorbereiteten Fragen gestellt (also ob ich geschwister habe usw.) Anschliessend durften mich die dritt- und viertklaessler noch etwas eingehender befragen bevor sie mir dann typische japanische Spiele gezeigt haben. Ein Kartenspiel (wer zuerst draufklatscht bekommt die karte), eine Art Schach/Muehle, Seilspringen, Sumo (gott war das niedlich XD) und zum schluss hab ich origami-geschenke bekommen. Danach hab ich den erstklaesslern beim Hiragana-schreiben zugeschaut und den Matheunterricht der fuenften klasse besucht. Die Japaner rechnen geteilt-aufgaben ganz anders als wir o.o Mittagessen war dann zusammen mit der sechsten klasse. Jede Klasse isst in ihrem Klassenzimmer. Die tische werden dafuer dann im Kreis aufgestellt. Danach war Pause. Die schueler haben in der sporthalle mit baellen gespielt und danach wurde gemeinschaftlich der boden in der schule gewischt. Anschliessend haben mir einige schueler japanische Gruppentaenze gezeigt bevor wir dann zusammen den boden des Schwimmbeckens gereinigt haben XD ja das war irgendwie lustig ^^

14.6.07 03:42


~*~*~*~*~*~*~*~

11. Juni - Tag 72

(Rundreise zuende, der Alltag hat mich wieder ^^)

Heute waren wir in Fukui city und haben mein Visum verlaengern lassen. War kein Problem. Ein kurzes Antragsformular ausfuellen, 4000-yen-marke kaufen und Stempel bekommen. Nach einer halben stunde war alles fertig. (jetzt duerfte ich sogar bis 28. september bleiben). Damit hatte keiner gerechnet, dass das so schnell geht. Daher hatte ich an diesem Tag kein weiteres Programm und bekam den Nachmittag frei. Hab ich dann genutzt um Essen einzukaufen ^^"

14.6.07 03:18


~*~*~*~*~*~*~*~

27. Mai - Tag 57

Von Osaka zurück nach Tsuruga (gar nicht so einfach, es fahren nicht besonders viele Züge hier ~.~ ...habs aber dann doch recht schnell geschafft ^^) und Sachen packen. Die Klamotten vom Konzert waschen. ...Mari email schreiben dass ich ihr was vom Konzert mitgebracht hab und es hier auf sie wartet. Sie kam dann auch heute abend noch vorbei und sie hat sich riesig über das Poster und die CD gefreut ^____^ ...und wir gehen zusammen aufs Live am 16.06. !!! 8^____^8 yattaaaaa... Zwei Tatsuya-Fangirls aufm ersten Oneman-Konzert von Irodori ^^

Jetzt hat sie auch endlich mal meine Familie gesehen ^^ Skype ist was tolles.

So, und da ich morgen früh nach Tokyo aufbreche und auf unserer Rundreise nicht ins Internet kann, macht mein Blog nun für zwei Wochen Pause ^^" ...oje, danach werde ich viiiiiel nachzutragen haben...

27.5.07 16:18


~*~*~*~*~*~*~*~

26. Mai - Tag 56

Whiteblack no konsaato *_____*

In Osaka angekommen hab ich erstmal meinen Rucksack im hotel abgegeben, bin dann was Mittagessen gegangen und dann ab zum Holiday Osaka. ...wie immer zu früh X,D ...naja ich hab wieder die Bands beobachtet, wie sie ihre Sachen ausgeladen haben und dann auch immer wieder rein und raus sind um sich Sachen im Konbini zu holen. (...Pockys XD)

Um zwei hat dann der CD-Laden im Holiday Osaka aufgemacht und ich bin rein. Woah, die ham da Kostüme von Dir en grey ausgestellt ^________^ gleich mal fotografiert.

http://s130.photobucket.com/albums/p253/Sakelein/Japan/?action=view¤t=529HolidayOsaka.jpg

http://s130.photobucket.com/albums/p253/Sakelein/Japan/?action=view¤t=530HolidayOsaka.jpg

um kurz vor drei konnte ich dann endlich mein Ticket holen. Und...wo hat man sowas schonmal in Deutschland, 2500 yen für 9 Bands und 6(!) Stunden Konzert... (bei den anderen beiden Konzerten war es je 2000 yen und 5 Stunden Konzert mit 6 bzw 7 Bands)

5/26(土)SUICIDE ALI主催 レコ発初主催第一弾 「フムラの匣 vol.1」
Holiday Osaka

SUICIDE ALI/BLOOD/WHITEBLACK(ゲスト/Blood stain child/BERLIN/Velvet nightmare/exist†trace/
星の都[幸佑(ex.ギャックメン 祐介(ex.音鬼 科(ex.Lila) Hiro(ex.飛空挺 Naoki(ex.hystericサポート]
(O.A)D&G[Vo.葵(villain) Gt.飛翔(Marvelous Maiden) Ba.雄紀(Bloody Mary) Dr.駿音(Marvelous Maiden)]
OPEN 15:30/START 16:00 ADV¥2,500 /DOOR¥3,000(ドリンク代別)

(Whiteblack 【第六弾】FINAL TOUR!
第六弾全会場にて入場者に新曲CDシングルをプレゼント!
※CDを確実に入手されたい方はcrow-music-ticket@ezweb.ne.jpにてチケットをご予約下さい。

1. D&G

Sessionband mit Aoi, dem Vocal von Villain. ...Sie haben Dir en grey songs gespielt *_____* Drei Stück! Das erste war "The IIID Empire", das zweite "Umbrella" und das dritte war glaub ich "The Domestic Fuxxer Family". ...yay, es tat gut, "Diru" mal wieder Spaß haben zu sehen ^___^ Aoi sieht Kyo echt sehr ähnlich. Nur seinen Hintern hat er nicht X,D Aber die Stimme ist stellenweise echt gleich. Auch die typischen Kyo-Bewegungen hat er drauf. Und diesmal hat er das mit dem Mikro Gott sei Dank gelassen.

2. Velvet Nightmare http://www.geocities.jp/velvet_nightmare_official/

Ein kleines blondes Ding mit Leberfleck an der Lippe, der sich im Näherkommen als großes Piercing herausgestellt hat, ist also der Vocal von Velvet Nightmare... hm... zwar tolle Kostüme, aber die Musik ist recht eintönig. Gebrüll halt. Und der eine Gitarrist legt es zu sehr darauf an, als verrücktes Tier rüberzukommen. Er sollte die Augen ned ganz so aufreißen. Zu viel Nebel war auch auf der Bühne. Anfangs hat man die Band kaum gesehen. Als sie beim letzten Lied dann aber alle in einer Reihe standen und mit vollem Körpereinsatz synchron geheadbangt haben, das war toll ^___^ ...und es klingt seltsam, wenn der Vocal versucht den englischen Titel ihrer ersten Maxisingle auszusprechen XD

3. BERLIN

Zu der Band fällt mir nur eines ein: D`espairsRay. Die hören sich echt genauso an *nods* Ansonsten...hm...nix besonderes. Ham ihr Programm ordentlich abgeleistet. Bühnenaufgang hatten sie nicht, sie standen bereits auf der Bühne als der Vorhang aufging. Schade war aber dass alle Backgroundvocals vom Band kamen. Wozu hatten der Bassist und der Gitarrist denn dann eigentlich ein Mikro aufgebaut, hm?

4. Hosho no Myako (so nannten sie sich glaub ich)

Zweite Sessionband an diesem Abend. ...und sie konnten keine so Fanbase wie Aoi bei D&G aufweisen. Also war recht wenig Fanaktion. Der Sänger hatte eine niedliche Zahnspange XD dezent weiß gehalten eben. Musikalisch ham sie ned ganz zu den anderen gepasst. Sie waren softer... Aber zwischen Vocal und Bassist gab es ein ganz winzig kleines bisschen Fanservice XD überhaupt hatten sie viel Spaß zusammen. Sie haben sich und das Publikum die ganze Zeit angestrahlt und angegrinst ^^

5. exist trace http://sound.jp/existxtrace/

Also vom Posing, von den Bewegungen, vom Styling und von den Backgroundvocals können sich so einige Kerle was davon abschneiden. Die Mädels wissen wie man ne Bühne rockt. Als Eingangslied kam Rammstein - Mein Herz brennt XD das hat mich echt von den Socken gehauen. Als dann alle ihre Plätze eingenommen hatten ging es los... Allerdings kann ich Frauenstimmen nicht viel abgewinnen. Die Stimme der Vocalistin war einfach zu leise, egal ob beim Singen oder beim Gröhlen. Auch hatten sie bei ihrem Auftritt einiges Pech... die eine Gitarristin hätte bei einer Drehung beinahe ihr Mikro umgerissen, der anderen ist die Gitarre verreckt, sie musste hinter der Bühne (während eines Liedes !) eine neue holen. An der war dann aber erstmal kein Band dran x_X ...und dann hat die Vocalistin der Bassistin in einer ausholenden Geste noch ausversehen eine gewischt. ...Naja...do better next time ^^"

6. Blood stained child http://www.bloodstainedchild.com

Ich hatte eigentlich gehofft, dass der bärtige, alte ausgefilzte Rastas tragende, langsame Kerl, der sich beschwert dass die anderen zu schnell laufen, nur ein Roadie wäre. Aber nein, es ist der Vocal von Blood stained child. =.= ...bei deren Auftritt standen auf einmal Männer vor der Bühne o.O ...wo kamen die denn her??? aber naja, ist ja auch ne typische "Männerband" und kein Visual Kei. ...Elektro-Rock. Ich mag Keyboards nicht...und diese Band war auch nicht mein Fall. Der Gitarrist hatte vor dem letzten Lied einen Stromausfall, so dass der Vocal ihr Lied weiß Gott wie oft angekündigt hat und dann noch einfach irgendwas erzählt hat, bis der Gitarrist das gebacken bekam.

7. Whiteblack http://crow-m.vis.ne.jp/whiteblack/index.htm

...ich glaube ich kann über diese Band nicht mehr neutral berichten *______* SUGOIIIII..... Tatsuya-samaaaaaaa 8^___^8 Zuerst war alles in rotes Licht getaucht. es kam ein rockiges Stück, dann eine Ballade und dann nur noch rockige sachen. Und die Bühne ist nicht genug für sie. Tatsuya und Youdai sind sogar ins Publikum gelaufen und haben mitten im Raum gesungen/gespielt *___* sowas hab ich echt noch nie erlebt. Partyyyy.... woah ich hab Kopfweh vom Headbangen XD aber Tatsuya hat es da auch extrem drauf angelegt. bei einem Lied hat er immer wieder ganz laut ATAMAAAAAAA gebrüllt und dann gings los... und ein bissel Fanservice gab es ^^ Tatsuya mit Youdai, Tatsuya mit Shogo, Hiro und Futa... Tatsuya fixiert sein Publikum übrigens ganz genau. Er geht die Reihen mit blicken durch und schaut jedem ins Gesicht. ...uuuuund hopsen ^____^ jump jump... yeah ich hatte Spaß ^____^ Tatsuya rocks!

8. Blood http://curecreate.com/

Was war das denn??? Einen lustloseren Auftritt hab ich ja noch nie gesehen! Jedes Lied klang gleich! und Kaede und Kiwamu haben kein einziges mal ihren mürrischen Ausdruck aus dem Gesicht bekommen. Geschweige denn dass die beiden sich überhaupt nur mal bewegt haben. nein moment, ich glaube eine drehung ham sie gerade noch so hinbekommen. Fuki im Korsett war auch nicht so das wahre. Blood hat mir absolut nicht gefallen. Auch vom Publikum kam keinerlei Reaktion. Lediglich ein Anstandsklatschen als sie schon wieder von der bühne runter waren.

9. Suicide Ali http://www.suicide-ali.com

hm...D`espairsRay, nur noch ne ecke krasser. Der oberkörper des Vocals war mit seltsamen schwarzen dreiecken bemalt und der Bändel den er ums Handgelenk hatte hat bei der rumwedelei bestimmt einige im Publikum getroffen. Und ich glaub der Vorhangdame hat er einen Puls von 180 beschert, da er sich immer wieder oben an der Vorhangführung festgehalten hat und diese dabei gefährlich instabil wirkte. Die Leute direkt vor ihm hat er noch näher an sich gezogen und der eine kerl, der in dieser Traube mit drin war hat dabei angefangen ihn zu hauen o.O bei Villain war das auch mal so, dass die Mädels die Musiker hauen sollten, aber hier wirkte das einfach nur...deplatziert =.= ...und ansonsten pflegen sie wenig Publikumskontakt. Der Drummer hatte eine Kosplayerin im Publikum. Erste reihe mitte. Sie hat sich bei seinen Bühnenabgängen echt die seele aus dem leib gebrüllt und er hat sie kein Stück beachtet. seine Sticks hat er auch ganz wo anders hingeworfen. Aber die Leute waren so freundlich, ihr die Sticks zu geben.

Tatsuya

...und wieder hat er mit mir geredet ^^ Ich hab vor dem Club gewartet dass sie den Kartenverkauf beginnen und wer kommt da aus dem Club raus? ...Tatsuya mit Whiteblack XD Er hat gleich gelächelt, gewunken, kam mit dem anderen zu mir und schüttelte mir die Hand. Dann fragte er mich, für welche Band ich denn heute hier sei. Als ich Whiteblack sagte schien er mir sehr stolz zu sein und deutete auf seine Kameraden. Dann meinte er noch "...und das ist übrigens Shagrath..." und zeigte auf diesen. Wusste ich zwar auch so, wer das ist, aber der war dann ziemlich verlegen, als er so von Tatsuya vorgestellt wurde und hat nur gelächelt und ist von einem Bein aufs andere getreten. Nunja, danach sind sie jedenfalls essen gegangen und ich hab meine Karte geholt ^^

27.5.07 10:15


~*~*~*~*~*~*~*~

25. Mai - Tag 55

Eigentlich hatte ich heute nach Kobe gewollt, aber es hat geschüttet wie blöd. Meine Schuhe waren durchgeweicht obwohl ich nur kurz bei der Post und im Porton war. (ich hab echt ein Talent dafür, genau dann loszulaufen wenn es am heftigsten schüttet =.=

Also hab ich den Tag genutzt, um Mari ein kleines Geschenk zu kaufen und sie im Rathaus zu besuchen. Sie war echt wieder kurz vorm weinen als sie mich gesehen hat. Der blöde Personalwechsel...

Dann hat der Vieze-BM mitgekriegt dass ich da bin... wollte mich dann auch gleich nochmal sehen und hat mir zwei Fächer geschenkt ^^"

Zuhause hab ich dann Wäsche gewaschen. Muss ja mal alles vorbereiten für Montag...

25.5.07 16:57


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Catch


Pageseite
Pageseite
Pageseite
Pageseite

the


Hier können Text, mehr Pageseiten, Bilder u.ä. eingefügt werden..

butterfly


Pageseite
Pageseite
Pageseite
Pageseite








Credits


Layout
Picture by
Jetzt auch bloggen!
} Gratis bloggen bei
myblog.de